Workshops
Selection Germany 2016

Schloss Herrenhausen, Hannover, Juli 2016: Auswahlkonferenz

© Steffen Runkel 2016
Prof. Brigitte Reinwald, Leibniz Universität Hannover, während ihrer Eröffnungsrede
© Steffen Runkel 2016
Tagungsort: Schloss Herrenhausen in Hannover
© Steffen Runkel 2016
kulturelle Exkursion: Stadtführung in Hameln mit dem Rattenfänger
© Steffen Runkel 2016
Dr. Bertram, Leiterin des Team International bei der VW-Sitftung, im Gespräch mit Kandidat*innen
© Steffen Runkel 2016
Teilnehmende der Auswahlkonferenz auf der Terasse des Tagungsortes Schloss Herrenhausen

ZUSAMMENFASSUNG

Im Jahr 2015 rief die VolkswagenStiftung dazu auf, sich für eine zweite Runde der "Wissen für Morgen" Initiative zu bewerben. 15 qualifizierte Kandidat*innen kamen in die engere Auswahl und wurden eingeladen, ihre Projektvorschläge auf einer Auswahlkonferenz vom 4.-7- Juli 2016 zu erklären (Link zum Programm der Tagung).

Zusätzlich zu der Möglichkeit, das eigene Forschungsprojekt vorzustellen, gab es für die angehenden Stipendiat*innen einen Workshop mit dem Titel "Leadership - A Challenge with many Aspects", geleitet von Dr. Dorit Batterman.

Zehn Kandidat*innen wurde schließlich ein dreijähriges Stipendium als Junior oder Senior Fellow zugesprochen, ein Kandidat bekam eine Verlängerungsphase von zwei Jahren auf seine vorherige Senior Fellowship ermöglicht.

DIE MITGLIEDER DES AUSWAHLKOMMITEES